Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w01240b8/mein-haus-garten.com/wp-includes/plugin.php on line 601
Möhren pflanzen – Die eigene Ernte von Bio-Gemüse – mein-haus-garten.com
Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w01240b8/mein-haus-garten.com/wp-includes/plugin.php on line 601
Entdecke DEINE Möglichkeiten

Möhren pflanzen – Die eigene Ernte von Bio-Gemüse

Wer schwärmt nicht davon, das eigene Gemüse (Möhren, Kartoffeln oder Zwiebeln ) aus seinem eigenen Garten zu ernten. Eine der beliebtesten Gemüsepflanzen ist wohl die Möhre. Die Möhren werden auch als Karotten, Mohrrüben oder Gartenmöhren bezeichnet. Beim Anbauen oder beim Möhren pflanzen sind einige grundlegende Aspekte zu beachten, auf die ich später eingehen möchte.

Vielen von euch ist sicher bekannt, dass die Möhre bis zu 90 % aus Wasser besteht, aber die Möhre besitzt noch viele weitere für den menschlichen Körper wichtige Nähr- und Mineralstoffe. Pro 100 g frische Substanz besitzt sie bis zu 1,5 mg an Vitamin A (das in der Möhre enthaltende Carotin wird im Körper in Vitamin A umgewandelt). Dies ist fast das Doppelte der täglich benötigten Menge. Vitamin A ist unter anderem wichtig zur Stärkung der Sehkraft für die Haut. Des Weiteren enthalten Möhren noch das bei der Blutgerinnung wichtige Vitamin K mit bis 40 µg pro 100 g. Dies entspricht ca. 70 % des Tagesbedarfes. Aber auch weitere Mineralstoffe wie Kalzium (30 bis 40 mg pro 100 g) und Kalium (290 bis 330 mg pro 100 g) sind in den Möhren enthalten.

Nachfolgend möchte ich dir jetzt die wichtigsten Hinweise zum Anbau deiner eigenen Möhren aufzeigen und wünsche dir viel Erfolg beim Möhren pflanzen.

Tipp Nr.1 zum Möhren pflanzen – Die Aussaat

  • Vor der Aussaat den Boden auflockern, Steine entfernen
  • Aussaat der Samen im zeitigen Frühjahr (ab Anfang April)
  • Möhrensamen kann schnell und einfach hier bestellt werden
  • Möhrensamen benötigt eine lange Keimzeit
  • Möhren sind Lichtkeimer, deshalb den Möhrensamen nicht zu tief einsäen
  • Boden muss frostfrei und gut abgetrocknet sein
  • Vor Einsaat der Samen sollten im Erdboden Rillen bzw. Furchen gezogen werden (Abstand untereinander ca. 25 cm)
  • Anschließend Samen einsäen (Reihensaat) und mit Erde bedecken

Tipp Nr.2 zum Möhren pflanzen – Das Verziehen

  • Sobald die Möhren aus dem Erdboden hervor kommen, müssen diese verzogen werden
  • Möhren so entfernen, dass zwischen ihnen ca. 6 cm frei bleiben
  • Die Möhren können sich dadurch besser entwickeln und wachsen

Tipp Nr.3 zum Möhren pflanzen – Das Düngen

  • Düngen erst wenn die Möhren aus der Erde hervor gucken
  • Dazu eignet sich am Besten Stickstoffdünger
  • Diesen in regelmäßigen Abständen der Pflanze beim Gießen hinzugeben

Tipp Nr.4 zum Möhren pflanzen – Das Ernten

  • Möhren im Herbst ernten (Reifezeichen ist wenn das Kraut langsam abstirbt)
  • Nach dem Ernten das Kraut nicht abschneiden sondern abdrehen! (Möhre ist dadurch weniger anfällig für Fäulnis und Keimbildung)
  • Eignen sich hervorragend zum lagern (am Besten kühl und trocken in einem Gefäß gefüllt mit Sand)
  • Möhren können auch schon früher geerntet werden (August bis September), sind dann zarter, aber nicht so lange lagerfähig

 

Das könnte dich auch interessieren

->> Vergleiche Preise auf gartenpflanzen-preisvergleich.de – Möhrensamen

->> Vitamin A – Nicht nur für die Augen gut

->> Kohlrabi anbauen – knackige Knolle, lecker und gesund

->> Radieschen anbauen – Tipps und Tricks zum Anbau

 

 



Hinterlasse einen Kommentar


*