Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w01240b8/mein-haus-garten.com/wp-includes/plugin.php on line 601
Thuja Smaragd pflanzen – So wächst sie richtig an! – mein-haus-garten.com
Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w01240b8/mein-haus-garten.com/wp-includes/plugin.php on line 601
Entdecke DEINE Möglichkeiten

Thuja Smaragd pflanzen – So wächst sie richtig an!

Die Vorteile der Thuja Smaragd habe ich ja euch bereits in meinem Artikel Thuja Smaragd – Die beste Heckenpflanze? gezeigt. Heute möchte ich euch die wichtigsten Tipps zum Thema Thuja Smaragd pflanzen geben und euch dabei helfen eine prächtige Thuja Smaragd Hecke zu bekommen.

Tipp Nr.1 zu Thuja Smaragd pflanzen – Die Pflanzzeit

  • In der Regel im Herbst zwischen September und Oktober
    • Grund: Der Boden ist noch ausreichend warm, um die Thuja Smaragd noch weiter wurzeln zu lassen und gerade im Herbst sind die Niederschläge wesentlich häufiger, die der Pflanze das Anzuwachsen erleichtern
  • Pflanzung im Frühjahr (April) ist auch möglich
    • Tipp: Es sollten möglichst keine Nachtfröste mehr auftreten und die Pflanze vor Trockenheit schützen, ausreichend wässern

Tipp Nr.2 zu Thuja Smaragd pflanzen – Der Pflanzabstand

  • Wichtig für eine blickdichte Hecke
  • Abstand zwischen den Pflanzen bei etwa 0,40 – 0,50 m
  • bis 40 cm Wuchshöhe -> 3 Stk. pro Meter
  • bis 60 cm Wuchshöhe -> 2,5 – 3,0 Stk. pro Meter
  • bis 120 cm Wuchshöhe -> 2,25 Stk. pro Meter
  • ab 120 cm Wuchshöhe -> 2 Stk. pro Meter
  • jährliche Wuchshöhe ca. 15 bis 20 cm

Dazu ein kleines Beispiel: gewünschte Heckenlänge 26m ; Thuja Smaragd Pflanzen bis 60 cm ; Abstand 0,40 m

Anzahl der Pflanzen = Heckenlänge / Abstand = 26 m / 0,40 m = 65 Stk.

Der gewählte Pflanzabstand bleibt letztlich jedem selbst überlassen und hat eigentlich keine tiefgreifenden Auswirkungen. Bei einem dichterem Pflanzabstand schließt sich die Hecke schneller, kann aber auch zu dicht stehen und dies kann wiederum die optische Sichtweise beeinträchtigen. Ein zu weiter  Abstand bewirkt lediglich, dass sich die Hecke nicht ganz so schnell schließt. Nach meiner Meinung würde ich einen etwas engeren Abstand wählen (0,40 m), da es ja in der Regel mein Ziel ist einen Sicht- oder Wetterschutz zu bewirken und im Falle der Optik kann dies auch mit einem kleinen Pflegeschnitt bei Bedarf verschönert werden.

Tipp Nr.3 zu Thuja Smaragd pflanzen – Wichtige Hinweise

  • Standort: Sonne oder Halbschatten
  • leicht saurer Boden, kalkreich
  • Boden vor der Bepflanzung prüfen, darf nicht zu verdichtet sein (Gefahr von Staunässe) -> im Bedarfsfall tief umgraben
  • zur Orientierung Richtschnur spannen
  • Pflanzlöcher groß genug wählen (doppelt so groß und hoch wie der Topf bzw. Ballen)
  • den Erdboden zum Anfüllen mit Kompost mischen, etwas Sand zugeben
  • Ballennetz nach dem Einsetzen aufschneiden, Kunststoffnetze komplett entfernen
  • Erde anfüllen und fest antreten (keine Hohlräume zwischen Wurzeln)
  • regelmäßig wässern, auch an Frosttagen (besonders wichtig bei frischen Anpflanzungen)
  • nach der Bepflanzung den Boden ca. 5 cm tief auflockern (schützt vor Trockenheit) und die ersten vier Wochen nach der Bepflanzung regelmäßig wässern, aber Staunässe vermeiden
  • Boden kann auch mit z.B. Rindenmulch abgedeckt werden (schützt vor Austrocknung)
  • erste Düngung 1 Monat nach der Bepflanzung, anschließend monatlich düngen (geeignet ist Kompostdünger oder Biodünger, speziell bei Pflanzungen im Frühjahr)
  • letzte Düngung im Juli
  • mögliche Rückschnitte der Thuja Smaragd im Mai bis Juni vornehmen

Thuja Smaragd – mögliche Krankheiten

  1. Schädlingsbefall (z.B. Borkenkäfer)
    1. Löcher im Stamm -> beschädigtes, krankes Geäst entfernen
  2. braune Spitzen
    1. PH-Wert überprüfen
    2. eventuell Kalkmangel

Das könnte dich auch interessieren

->> Thuja Smaragd kaufen – Hier Preise vergleichen

->> Thuja Smaragd – Vorteile als Heckenpflanze

->> Praxistest Dolmar PM-4601 S

 

2 Responses to Thuja Smaragd pflanzen – So wächst sie richtig an!

Hinterlasse einen Kommentar


*