Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w01240b8/mein-haus-garten.com/wp-includes/plugin.php on line 601
Tulpen pflanzen? Wie der Frühling in deinem Garten erwacht – mein-haus-garten.com
Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w01240b8/mein-haus-garten.com/wp-includes/plugin.php on line 601
Entdecke DEINE Möglichkeiten

Tulpen pflanzen? Wie der Frühling in deinem Garten erwacht

Die Tulpen (Zwiebelgewächse) zählen ebenso wie die Dahlien in Deutschland zu den beliebtesten Zierpflanzen. Es sind weit mehr als 100 Tulpenarten bekannt und die Verbreitung erstreckt sich vom europäischen Raum bis teilweise in den asiatischen Bereich. In Deutschland sind die Tulpen aber besonders in heimischen Garten verbreitet und eignen sich hervorragend als Schnittblume. Aber auch als prächtige Blütenpflanzen sind Tulpen in Beeten und Pflanzkübel zu finden. Wie auch du in deinem Garten prachtvolle Tulpenexemplare bestaunen kannst und was du beim Tulpen pflanzen beachten solltest, werde ich dir im Nachfolgenden zeigen.

Tipps zum Tulpen pflanzen

  • Tulpenzwiebel von September bis spätestens Ende Oktober in den Erdboden (in diesem Zeitraum ist der sogenannte Triebbeginn)
  • verfaulte Zwiebeln bitte aussortieren und nicht zum Tulpen pflanzen nutzen
  • bei der Auswahl besser große Tulpenzwiebeln nehmen -> gedeihen prächtiger
  • Zwiebel ca. 15 bis 20 cm tief in die Erde stecken und dabei drauf achten dass die Spitze der Tulpenzwiebel nach oben zeigt
  • Pflanzabstand ca. 15 cm
  • zum Schutz gegen Mäusefraß eignen sich Drahtkörbe zum Tulpen pflanzen
  • mehrere Zwiebeln (10 bis 20 Stück) zusammen als Gruppe in die Erde stecken (Gruppenpflanzungen)
  • etwas Komposterde als beim Tulpen pflanzen als Dünger zugeben
  • Tulpenzwiebel kann über Winter im Erdboden bleiben (winterhart)
  • praktischer Einkauf im Online Shop 
  • junge Triebe müssen nicht unbedingt bei auftretendem Frost im Frühjahr abgedeckt werden
  • Dünger am Besten im Dezember zu geben
  • Blaudünger (Volldünger) ideal geeignet
  • Tulpen (Tulpenzwiebel) können von Wühlmäusen gefressen werden
  • Papageientulpen sind davon am ehesten betroffen

Um einen Überblick über die verschiedenen Tulpenarten zu erlangen und welche am Besten in deinen Garten passen, einfach zum nächsten Beitrag klicken.



Das könnte dich auch interessieren

->> Begonie – Tipps zur Überwinterung, Einsetzen und Pflege

->> Dahlien – Wenige Schritte zur wahren Blütenpracht

->> Trockenmauer – Bauanleitung zum selber bauen

->> Wunderschöne Frühblüher für deinen Garten

 

 

Hinterlasse einen Kommentar


*